Diese Seite drucken

Teak

Teakholz besitzt einen sehr hohen Anteil an Öl- und Kautschuk Bestandteilen. Dadurch wird das holz fast unverrottbar. Es ist wie Lärche ohne weitere Behandlung wetterfest. Mit der Zeit verändert sich allerdings die Farbe des Teakholzes. Hat Teakholz am Anfang noch einen gold / rotbraun Ton, kann es mit der Zeit gräulich werden. Um das alte Finish zu erhalten, sollte man Teakholz imt einem eigenen Teaköl behandeln.

Previous page: Lärchenholz
Nächste Seite: Esche