Diese Seite drucken

Hängemattengestell aus Fichte

Fichte

Fichtenholz ist ein immergrünes Kieferngewächs welches zwischen 20 und 60 Meter hoch werden kann. Fichtenholz zählt zu den wichtigsten forstwirtschaftlich genutzten Baumarten. Fast immer wird Fichte aus bewirtschafteten oder künstlich geschaffenen Wäldern gewonnnen. Somit besteht hier kein Raubbau. Fichte wird vor allem in der Papier- und Zellstoffherstellung, als Bau- und Möbelholz für den Innenbereich sowie als Brennholz eingesetzt. Fichte ist ein leichtes, weiches und tragfähiges Holz. Der Einsatz des ungeschützten Holzes empfiehlt sich nicht für Zwecke, bei denen es dauernder Feuchtigkeit ausgesetzt ist - hier ist eine hochwertige Impregnierung erforderlich.

Pflege

Ein hochwertig impregniertes Gestell kann einmal im Jahr mit einer Lasur behandelt werden um das schöne Finish zu erhalten. Dies ist aber nicht unbedingt notwendig.

Beispiel Gestelle aus Fichtenholz


Previous page: Hängemattengestell aus Holz
Nächste Seite: Lärchenholz